Wandbekleidung für raffinierte Eleganz
27/05/2020 • COVID-19 Info • Wir akzeptieren und versenden weiterhin alle Bestellungen und Musteranfragen • Arte ist immer noch für Sie da
Wandbekleidung für raffinierte Eleganz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Was ist ein Ansatz?

Bei der Berechnung der benötigten Menge an Wandbekleidung muss auch das Muster oder das Motiv berücksichtigt werden. Die Verarbeitungshinweise enthalten deshalb immer eines der folgenden Symbole:

Ansatzfrei: die Tapete hat kein Muster; die verschiedenen Bahnen können also frei nebeneinander geklebt werden. Verkleben Sie die Bahnen vorzugsweise in der gleichen Richtung. Bei ansatzfreier Tapete müssen die Bahnen manchmal gestürzt geklebt werden, um möglicherweise leichte Farbunterschiede zu vermeiden. Sollte dies der Fall sein, wird auf den rollen deutlich darauf hingewiesen.
Hier finden Sie weitere Infos über das gestürzt Kleben.
Gerader Ansatz: hier muss ein Muster berücksichtigt werden. Wenn sich der fehlende Teil des Musters auf der gleichen horizontalen Höhe der Bahn befindet, spricht man von einem geraden Ansatz.
Schauen Sie hier unsere Video-Anleitung fürs Tapezieren mit einem geraden Ansatz an.
Versetzter Ansatz: hier muss ein Muster berücksichtigt werden. Wenn sich der fehlende Teil des Musters nicht auf der gleichen horizontalen Höhe der Bahn befindet, spricht man von einem versetzten Ansatz. Die Zentimeterzahl, die für den Ansatz angegeben wird, ist die Zentimeterzahl, um die der Ansatz versetzt ist.
Schauen Sie hier unsere Video-Anleitung fürs Tapezieren mit einem versetzten Ansatz an.