Wandbekleidung für raffinierte Eleganz
25/09/2020 • COVID-19 Info • Wir akzeptieren und versenden weiterhin alle Bestellungen und Musteranfragen • Arte ist immer noch für Sie da
Wandbekleidung für raffinierte Eleganz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 

Flamant Suite V - Mystic Impressions

 
Kollektion Flamant Suite V - Mystic Impressions Muster
 

Berechnen Sie hier wieviel Rollen/Laufmeter Sie von dem Muster brauchen. Dieser Calculator berücksichtigt den Ansatz und den Schnittabfall. Achtung, das Ergebnis ist ein Hinweis, keine exakte Berechnung.


Wände

Die Höhe soll niedriger sein als die Länge der Rolle  
Oberfläche: 0 m2
Wand zufügen

Ergebnis (Hinweis)

Oberfläche:  m2
Anzahl Rollen: 0
Anzahl Laufmeter/Yards: 0 
Alle Referenzen
Wählen Sie eine Referenz bitte
 

Muster

 
 
 

Kollektion von Flamant - The Wallpaper Collection. Schauen Sie sich auch die anderen Kollektionen dieser Marke an.

 

Story

 
 
 
 
 

Flamant Suite V - Mystic Impressions
Es ist unübersehbar: Wenn sich zwei Partner wie Arte und Flamant zusammentun, ist das Ergebnis garantiert ein Hit. Für diese Wandbekleidungskollektion, die Flamant Suite V - Mystic Impressions getauft wurde, tauchten sie in Archive und alte Bücher ein. Auf der Suche nach floralen Motiven aus dem 19. Jahrhundert. In jener Zeit waren Blumen- und Blattmotive sehr beliebt. Vor allem in den besseren Kreisen wurden Gebrauchsgegenstände damit verschönert. Die zeitgenössischen Farbkombinationen sorgen dafür, dass man diesen Motiven ihr hohes Alter nicht ansieht.

Die Kollektion Flamant SuiteV - Mystic Impressions ist wieder ein Glanzstück geworden. Ausgangspunkt waren zwei jahrhundertealte Motive, die völlig neu interpretiert wurden. Das erste Muster ist ein lockeres, zierliches Zusammenspiel von Blumen und Blättern; das zweite ist etwas imposanter. Hier sieht man eine gerippte gewölbte Vase auf einem Fuß, aus der ein prächtiges Bouquet quillt. Das Besondere an dieser Kollektion ist, dass sie nicht glatt ist – beide Drucke scheinen auf eine Leinenunterlage getupft. Diese Leinenstruktur ist sehr präsent – sichtbar wie fühlbar.

Ungewöhnlich, doch geglücktUnd das ist nicht das Einzige, was diese Kollektion so besonders macht. Auch die gewählten Töne und Farbkombinationen sind extravagant.Worte greifen hier zu kurz – nur sehen ist glauben. Oder was meinen Sie? Dunkelblau, Grau und Schwarz. Grau, Beige und Braun. Oder Crème, Beige und Rot. Dies sind keine gewöhnlichen Kombinationen. Doch zeitigen sie alle diesen speziellen, erwünscht verwitterten Effekt. Auch ein bisschen rau durch die Leinenstruktur. Das Ganze wirkt leicht mysteriös.

GefiltertDie Blumenmotive fallen in der einen Farbkombination etwas mehr auf als in der anderen, doch nirgends sind sie dominant. Der Vergleich mit Damast drängt sich auf. Man kann sich daran nicht sattsehen. Die Töne sind so dosiert, dass alles gefiltert aussieht. Die zwei Blumenvarianten lassen sich bestens mit der einfarbigen Leinenwandbekleidung früherer Flamant-Kollektionen kombinieren.

 
 

Projekte